Praxis für Psychotherapie Lic. phil. Mario Marques

Herzlich willkommen bei lic. phil. Mario Marques

  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Systemische Therapie
  • Hypnosetherapie

Abklärung – psychologische Beratung – Psychotherapie

Einzelsitzungen – Paarsitzungen – Familiensitzungen

Die Sitzungen können je nach Bedarf im Rahmen von Einzelgesprächen, Paargesprächen oder Familiengesprächen stattfinden.
Als Fachpsychologe für Psychotherapie FSP erfülle ich die strengen Auflagen der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen und bin an die Schweigepflicht gebunden.

 

Zur Person

lic. phil. Mario Marques

Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

Hypnosetherapeut KIKH

Werdegang

  • •Hochschulabschluss an der Universität Zürich in Klinischer Psychologie, Psychopathologie und Philosophie
  • •Weiterbildung in Psychotherapie mit kognitiv-verhaltens-therapeutischem und systemischem Schwerpunkt bei
  • Prof. Klaus Grawe, Universität Bern
  • •Fortbildung in Klinischer Hypnose bei Prof. Walter Bongartz,  Universität Konstanz und Klingenberger Institut für Klinischer Hypnose KIKH, Konstanz
  • •Fachtitel für Psychotherapie FSP
  • •Praxisbewilligung zur selbständigen Berufsausübung als Psychotherapeut in den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Thurgau
  • •Mitglied der FSP (Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen)
  • •Mitglied des Züpp (Kantonalverband der Zürcher Psychologinnen und Psychologen)

Berufsausübung

  • •Langjährige Tätigkeit teilweise in leitender Stellung in verschiedenen Institutionen im Sozialbereich
  • •Von 2001 bis 2007 Leiter der Abteilung Psychologie der Thurgauer Klinik St. Katharinental, Diessenhofen mit Schwerpunkt psychotherapeutischer Schmerzbehandlung
  • •Seit 2007 Mitarbeit in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Praxis Schifflände in Schaffhausen
  • •Seit 2007 eigene psychotherapeutische Praxis in Winterthur und ab 2012 in Frauenfeld

Psychotherapie

In einer Psychotherapie werden schwerwiegendere seelische Beeinträchtigungen oder psychische Erkrankungen behandelt, welche sich zum Beispiel als Folge von Unfällen, Operationen, Krankheiten oder anderen schwierigen Lebensumständen entwickeln können.

Es kommen wissenschaftlich bestätigte Methoden zur Anwendung, welche sich speziell zur Behandlung bestimmter Krankheitsbilder eignen.

  • •Depressionen
  • •Angsterkrankungen
  • •Zwangsstörungen
  • •Essstörungen
  • •Traumatisierungen
  • •Suchtproblemen
  • •sozialen Ängsten
  • •chronischen Schmerzzuständen.

Kontakt

Oberer Graben 48
8400 Winterthur
Oberstadtstrasse 7
8500 Frauenfeld

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Main Menu