Tadalafil (Cialis) ist ein revolutionäres Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Dasselbe Medikament kann auch zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie und der benignen Prostatahyperplasie eingesetzt werden, einer Erkrankung, bei der sich die Prostata vergrössert und eine Blockierung beim Wasserlassen verursachen kann. Tadalafil wirkt, indem es den Blutfluss zum Penis während der sexuellen Erregung erhöht.

Wie zu erwarten ist, sollte jeder Mann mit einer bereits bestehenden Herzerkrankung vor der Anwendung von Tadalafil ärztlichen Rat einholen. Tadalafil hat auch eine Reihe schwerwiegender Nebenwirkungen und sollte nur über seriöse medizinische Quellen erworben werden.

Was ist wichtig zu wissen?

Es ist wichtig zu wissen, dass Tadalafil KEINE sexuelle Erregung verursacht. Ein Mann muss stimuliert werden, um die Wirkung des Medikaments auf den Penis auszunutzen. Tadalafil wurde erstmals 2003 in den Vereinigten Staaten für die Behandlung erektiler Dysfunktion zugelassen. Cialis generika wird in beschichteten, gelben Tabletten vermarktet, die in Dosen von 5, 10 oder 20 Milligramm erhältlich sind. Tadalafil wirkt Wunder bei erektiler Dysfunktion, sollte aber nie mehr als einmal innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden. Auch hier gilt, dass ein Mann sexuell erregt sein muss, damit das Medikament wirkt. Die einzige Funktion des Medikaments besteht darin, eine Erektion nach sexueller Erregung zu ermöglichen. Es wird empfohlen, Tadalafil mindestens 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen.

Empfohlene Dosierung

Eine Dosis von 10-20 Milligramm alle 24 Stunden wird nicht empfohlen, da ein Teil des Medikaments für die vollen 24 Stunden im Körper eines Mannes verbleibt. Wenn Sie erwarten, mindestens zweimal pro Woche sexuell aktiv zu sein, beträgt die empfohlene Tagesdosis 5 Milligramm. Niemand unter 18 Jahren sollte Tadalafil verwenden. Die Kombination von CiALIS mit einem Nitrat-Medikament wird nicht empfohlen. Dies kann zu einem plötzlichen Abfall des Blutdrucks führen. Wenn die folgenden Symptome während des Geschlechtsverkehrs auftreten, wird empfohlen, die Einnahme von Tadalafil einzustellen: Schwindel, Übelkeit oder Taubheit in den Armen, im Kiefer, in der Brust oder im Nacken.

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Denken Sie daran, vor der Anwendung von Tadalafil einen Arzt aufzusuchen. Menschen mit hohem oder niedrigem Blutdruck oder Herzerkrankungen jeglicher Art sollten Tadalafil nicht einnehmen. Wenn Sie innerhalb der letzten 6 Monate einen Schlaganfall erlitten haben, sollten Sie Tadalafil NICHT verwenden. Personen mit einer bereits bestehenden Blutkrankheit (Leukämie, Anämie, Hämophilie usw.) sollten Tadalafil nicht einnehmen. Andere rote Flaggen sind u.a. Leber- oder Nierenerkrankungen, Magengeschwüre, Retinitis pigmentosa, Deformationen des Penis oder jede andere Erkrankung, bei der einer Person zuvor vom Geschlechtsverkehr abgeraten wurde.

Darüber hinaus haben einige Personen, die Tadalafil eingenommen haben, über plötzlichen Hörverlust berichtet.

Tadalafil kann online erworben werden, aber es wird DRINGEND EMPFOHLEN, es persönlich auf ärztliche Verschreibung von einem Arzt zu erwerben.

Wenn Sie die obigen Warnhinweise sorgfältig gelesen haben und immer noch der Meinung sind, dass Tadalafil das Richtige für Sie ist, dann nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Liebesleben um das Zehnfache zu verbessern.

  • Cialis super active

    Cialis Super Active ist ein Medikament, das von Männern zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingenommen werden soll. Bei der erektilen Dysfunktion handelt es sich um einen Zustand, der Männer betrifft, bei denen der Penis nicht mehr steif wird. Dies behindert den Geschlechtsverkehr und tritt am häufigsten bei älteren Männern auf.

  • Cialis professional

    Wenn Sie an einer erektilen Dysfunktion leiden, gibt es einige hochwirksame Medikamente auf dem Markt, die Ihr Problem lösen können. Eines der beliebtesten dieser Medikamente heißt Cialis Professional. Der Hauptunterschied zwischen Cialis und Cialis Professional liegt in der Menge der aktiven Inhaltsstoffe in jeder Dosis.

  • Cialis

    04

    Cialis ist ein als PDE5-Hemmer bekannter Medikamententyp, der zur Behandlung erektiler Dysfunktion und benigner Prostatahyperplasie eingesetzt wird. Es ist in mehreren verschiedenen Dosierungen erhältlich und kann entweder bei Bedarf oder täglich bei erektiler Dysfunktion eingenommen werden. Cialis ist der Markenname für Tadalafil, ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Es ist ähnlich wie Viagra und Levitra. Unter dem Markennamen Adcirca wird Tadalafil bei pulmonal-arterieller Hypertonie eingesetzt. Es kann auch zur Behandlung einer Vergrösserung der Prostata eingesetzt werden.

    Cialis

    04
    ab 51.83Fr

Main Menu