Clomid Bestellen Schweiz

ab 51.83Fr

Clomid (oder Clomifen) gehört zur Familie der oral eingenommenen Pillen, die bei der Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit helfen. Es ist nicht steroidal (was erstaunlich ist) und wirkt im Grunde genommen dadurch, dass es Ihren Körper glauben lässt, er produziere einfach weniger Östrogen, als er tatsächlich tut. Tatsächlich bewirkt dies, dass die Hirnanhangdrüse Ihres Körpers zusätzliche Hormone ausschüttet, um Ihnen beim Eisprung zu helfen.

Wie Clomid denen helfen kann, die Schwierigkeiten bei der Empfängnis haben

Manchmal, egal, was Sie tun oder wie sehr Sie es versuchen, haben Paare auf der ganzen Welt Schwierigkeiten, schwanger zu werden. In einem von drei Fällen geschieht dies aufgrund von Unfruchtbarkeitsproblemen bei Frauen. Ich verstehe, dass dies verheerend sein kann, aber glücklicherweise sind die meisten Studien, die es gibt, ziemlich eindeutig der Meinung, dass selbst die meisten Paare mit Fruchtbarkeitsproblemen letztendlich in der Lage sind, ein Kind zu bekommen. Es gibt viele Wege, diese Probleme zu behandeln, aber ich bin heute hier, um speziell über einen zu sprechen, der meiner Familie am Herzen liegt und den ich Clomid nenne.

Wie Clomid funktioniert

Clomid wird hauptsächlich eingesetzt, um den Eisprung zu verursachen, wenn Ihre spezielle Art von Fruchtbarkeitsproblem etwas mit Problemen zu tun hat, die Ihren Eisprung auf natürlichem Wege verhindern. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen, um sicherzustellen, dass dies die Art von Problem ist, das Sie haben, bevor Sie tatsächlich ein Medikament einnehmen, das auf andere Weise besser eingesetzt werden kann.

Mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wie die meisten Medikamente kann Clomid gefährliche Wechselwirkungen mit Ihrem Körper haben, abhängig von der Art der Erkrankungen, die Sie bereits haben. Dinge wie eine Lebererkrankung, eine Schilddrüsenerkrankung, vaginale Blutungen, die als anormal angesehen werden, Eierstockzysten oder… nun, natürlich, wenn Sie schwanger sind. Ja, einer der Warnhinweise zu diesem Medikament gegen Fruchtbarkeitsbehandlungen lautet, dass Sie es NICHT einnehmen sollten, wenn Sie schwanger sind…. Letzteres sollte logisch sein, denn A), warum sollten Sie es einnehmen, wenn Sie das Ziel, schwanger zu werden, bereits erreicht haben, und B), warum sollte es Ihnen überhaupt verschrieben werden, wenn Sie bereits schwanger sind.

Abgesehen davon können Medikamente wie Clomid, die in den Körper gelangen, bei Frauen, die sich entschieden haben, ihr Kind zu stillen, ebenfalls Probleme verursachen. Indem sie die Geschwindigkeit verlangsamen, mit der Sie als Frau Milch produzieren, Sie sollten das also auf jeden Fall vermeiden wollen.

Was Studien zeigen

Wenn Sie ein Rezept erhalten, wird Ihr Arzt Ihnen wahrscheinlich am Ende strenge Richtlinien für die genaue Dauer der Einnahme geben. Ich sage das, weil Studien zeigen, dass die Einnahme dieses Medikaments über einen Zeitraum, der als „3-Zyklen-Periode“ gilt, dazu führt, dass Frauen ein höheres Risiko haben, an einem Eierstock-Tumor zu erkranken. Erkundigen Sie sich unbedingt bei Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt speziell darüber, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder welche Art von Behandlungen bei längerer Unfruchtbarkeit mit Behandlungen empfohlen werden.

Anweisungen zur Einnahme von Clomid

Nehmen wir nun an, dass Sie ein guter Kandidat für Clomid sind, und dass Sie als jemand ausgewählt werden, der es einnehmen soll. Dies sollte kein Problem sein, aber vergewissern Sie sich, dass Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen. Wie oben erwähnt, kann eine zu lange Einnahme das Risiko von Tumoren erhöhen, eine Schwangerschaft kann dazu führen, dass Sie Probleme mit dem Brustgefühl haben, und fehlende Dosen und die Einnahme zur falschen Zeit im Monat können dazu führen, dass Sie länger unfruchtbar sind, als Sie wahrscheinlich erwartet haben.

Ärzte haben wertvolle Ratschläge

Um noch etwas ins Detail zu gehen: Wenn ich sage „zur falschen Zeit im Monat“, dann meine ich das so, wie es klingt. Clomid ist eine orale Tablette, die Sie auf Anweisung Ihres Arztes am fünften Tag des Menstruationszyklus einnehmen sollen, und zwar für die nächsten fünf Tage. Vor jeder Behandlungsrunde, die Sie durchlaufen, müssen Sie sich einer Beckenuntersuchung unterziehen. Wenn also ein Monat Behandlung im Verlauf dieser fünf Tage nicht ausreicht, müssen Sie sich untersuchen lassen, bevor Ihnen eine zweite Runde verschrieben wird. Ich hoffe, dies hat Ihnen geholfen, und ich wünsche Ihnen viel Glück bei Ihrem Abenteuer, eine neue Familie zu gründen.

Zusätzliche Information

Dosierung

50mg, 100mg

Packungsgröße

10, 30, 60, 90, 120, 180, 270, 360

Unsere Adresse

Main Menu