Viagra für frauen Bestellen Schweiz

ab 95.03Fr

Viagra für Frauen (typischerweise unter dem Namen „Addyi“ vermarktet) hat großen Erfolg dabei gezeigt, Frauen, die es wollen, das Verlangen zurückzubringen, ihre Libido zu steigern und den Geschlechtsverkehr für beide beteiligten Parteien angenehmer zu gestalten.

Seit Jahrzehnten schon haben Medikamente gegen erektile Dysfunktion wie Viagra und Cialis Männern auf der ganzen Welt zu einem normalen Sexualleben verholfen. Bedauerlicherweise sind Frauen jedoch vernachlässigt worden. Männer und Frauen haben sehr unterschiedliche sexuelle Probleme und benötigen natürlich auch sehr unterschiedliche Behandlungen. Wenn ein Mann Probleme mit dem Sex hat, läuft es gewöhnlich auf eines von zwei Dingen hinaus:

  1. erektile Dysfunktion oder
  2. vorzeitige Ejakulation.

Beide befassen sich mit der körperlichen Fähigkeit des Mannes, das zu tun, was er tun möchte. Frauen haben jedoch im Allgemeinen keine Probleme, wenn es um die körperliche Fähigkeit geht, Geschlechtsverkehr zu haben. Frauen haben eher Probleme hinsichtlich ihrer Mentalität.

Ein großes Problem von Frauen, die vor der Menopause sind oder bestimmte Medikamente einnehmen, ist ein völliger Mangel an Sexualtrieb. Diese Frauen wollen normalen Geschlechtsverkehr mit ihren Partnern haben, sie wollen dieses brennende Verlangen aus ihrer Jugend spüren, aber es ist einfach nicht da. Dies kann zu extremer Frustration bei der Frau und ihrem Partner führen und die Beziehung zwischen ihnen noch komplizierter machen.

Wenn Sie eine Frau sind, die unter einem Mangel an sexueller Lust oder niedriger Libido leidet, haben Sie vielleicht schon von „weiblichem Viagra“ gehört, das in vielen Ländern vor kurzem zugelassen wurde. Es gibt tatsächlich einige Medikamente, die in den letzten Jahren diesen Spitznamen erhalten haben, aber das bekannteste Medikament heißt Flibanserin und wird unter dem Markennamen Addyi verkauft.

Was ist eine Störung des hypoaktiven sexuellen Verlangens?

Hypoaktive Störung des sexuellen Verlangens (Hypoactive Sexual Desire Disorder, HSDD) ist die Bezeichnung für die Störung, die die Libido oder den Drang einer Frau nach Sex beeinträchtigt. Addyi ist ein täglich einzunehmendes Medikament in Form von Tabletten, das das Sexualleben von Frauen wirksam und mit großem Erfolg wiederhergestellt hat.

Viagra für Frauen im Vergleich

Weibliches Viagra wurde mit dem männlichen Impotenz-Medikament Viagra verglichen, weil es bei Frauen sexuelle Stimulation erzeugt, aber es unterscheidet sich ein wenig von dem, wie Männer auf Viagra reagieren. Während Viagra die Fähigkeit eines Mannes verbessert, durch die Erhöhung des Blutflusses eine Erektion zu bekommen, erzeugt Flinbanserin bei Frauen Gefühle, die etwas emotionaler und angenehmer sein können.

Wie funktioniert es?

Das liegt daran, dass es ursprünglich als Antidepressivum formuliert wurde und zu einer Klasse von Antidepressiva gehört, die als serotonerge Medikamente bekannt sind. Diese Medikamente setzen im Körper der Frau mehr Serotonin frei, das eine Chemikalie im menschlichen Körper ist, die zu Glücksgefühlen und Verbundenheit mit anderen Menschen beiträgt.

Aus diesem Grund kann Flibanserin bei Frauen sexuelle Gefühle hervorrufen, da sie sich oft intimer und erregter fühlen, nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf geistiger Ebene. Viele Frauen mittleren Alters und Frauen vor der Menopause, die Addyi einnehmen, haben angegeben, dass sie in der Lage sind, die sexuellen Wünsche, die sie in ihrer Jugend hatten, zurückzugewinnen, ohne dass das Gefühl zu extrem ist. Das schafft ein Gefühl der Normalität in Momenten der Intimität mit anderen, in denen viele vergessen, dass sie die Tabletten sogar zuvor am Tag eingenommen haben.

Ähnlich wie bei anderen Medikamenten in der gleichen Produktfamilie kann es bei manchen Menschen oft viele Wochen dauern, bis sich Flibanserin im Körper aufbaut, bevor eine spürbare Wirkung einsetzt. Andere haben jedoch berichtet, dass sie in der Lage waren, die Vorteile innerhalb der ersten Tage sofort zu bemerken. Daher kann es sein, dass die anfängliche Verbesserung bei manchen Menschen nicht sofort bemerkt wird.

Was ist Female Viagra?

Die erste Viagra für frauen wurde um 2015 für die klinische Anwendung zugelassen, und es bedurfte viel Lobbyarbeit, um sie auf den Weg zu bringen. Medikamente gegen sexuelle Funktionsstörungen bei Männern behandeln in der Regel ein körperliches Problem. Durch die Entspannung der Blutgefäße im Penis kann zum Beispiel mehr Blut in das Organ fließen, das dadurch verstopft wird und Erektionen leichter erlangt werden können. Aber das weitgehend psychische Problem des verminderten sexuellen Verlangens erfordert Medikamente, die die Gehirnchemie verändern – daher waren viele Politiker und Regierungsbehörden dagegen.

Dosierung

Die empfohlene Dosierung für die meisten Frauen, die Flibanserin einnehmen, beträgt einmal täglich 100 mg. Der optimale Zeitpunkt für die Einnahme dieser Dosierung ist nachts, kurz vor dem Schlafengehen. Wie bereits erwähnt, kann es eine gewisse Zeit dauern, bis es sich in Ihrem System aufbaut, so dass Sie keine Dosis auslassen sollten, sobald Sie mit der Einnahme beginnen, um sicherzustellen, dass es wirksam bleibt. Wenn Sie eine Dosis auslassen, sollten Sie die Dosis nicht verdoppeln oder mehr als eine Dosis täglich einnehmen, da dies zu unerwünschten Wirkungen führen kann. Es sollte nicht zusammen mit Alkohol eingenommen werden, und Personen mit Leberproblemen sollten vor der Einnahme von Addyi mit ihrem Arzt sprechen.

 

Unter den weiblichen Viagra-ähnlichen Medikamenten ist Flibanserin bei vielen Frauen schnell zur bevorzugten Option geworden, und das aus gutem Grund. Es hat den Frauen den Funken wieder zurückgegeben, den ihr Sexualleben all die Zeit vermisst hat, und es ist leicht zu erkennen, warum es jetzt, da es auf dem Markt ist, so hervorragende Bewertungen erhält.

Viagra für frauen, allgemein Flibanserin genannt, ist im Wesentlichen eine Form von Antidepressivum

Es wirkt nicht so gut wie viele andere Antidepressiva auf dem Markt, aber rein zufällig wirkt es auf einen Teil des Gehirns, der das sexuelle Verlangen bei Frauen steuert. Nun kann es, wie bei den meisten Arzneimitteln, Nebenwirkungen geben. Zu den Nebenwirkungen von Viagra bei Frauen gehören Schwindel, Schläfrigkeit und niedriger Blutdruck. Neue wissenschaftliche Studien zeigen sogar, dass auch postmenopausale Frauen mit einer Störung des hypoaktiven sexuellen Verlangens Viagra für die Frau mit großem Erfolg einsetzen können.

Da es sich um ein relativ neues Medikament handelt, gibt es leider noch keine offiziellen Generika auf dem Markt.

Die Marke Addyi kann Sie in der Schweiz monatlich rund $ 150 kosten. Mit Hilfe von indischen Pharmaunternehmen, die das Patentrecht umgehen, und seriösen Online-Apotheken können Sie jedoch Versionen von weiblichem Viagra für nur $ 60 pro Monat an Ihre Haustür geliefert bekommen.

Viagra für frauen soll einmal pro Tag eingenommen werden, es ist also nicht dieselbe Art von „take-as-need“ Medikament wie Cialis und Viagra

Aber das bedeutet, dass sich die Auswirkungen viel natürlicher anfühlen und zu einem Teil Ihres ständigen Gefühls werden. Eine Rückkehr zum normalen Niveau des sexuellen Verlangens, nicht nur ab und zu ein kleiner Schub.

Wenn Sie also als Frau mit geringem sexuellem Verlangen Hilfe suchen, sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt über ein Rezept oder suchen Sie eine seriöse Schweizer Online-Apotheke, die Generika anbietet. Vielleicht ist das genau das, was Sie brauchen.

Zusätzliche Information

Dosierung

100mg

Packungsgröße

32, 60, 92, 120, 180, 240, 360

Bitte geben Sie ihre Bewertung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reviews

Es gibt noch keine Bewertungen.

Unsere Adresse

Main Menu