Wie man vorzeitige Ejakulation und ihre Ursachen behandelt

Die vorzeitige Ejakulation ist das häufigste sexuelle Problem bei Männern, es gibt jedoch nur sehr wenige, die dies dem Arzt gegenüber gestehen. Der Umgang mit vorzeitiger Ejakulation ist mit Hilfe eines Fachmannes viel einfacher und die folgenden Tipps können eine Lösung bieten. Es ist zu beachten, dass es zwei Faktoren gibt, die den Niederschlag zum Zeitpunkt der Ejakulation beeinflussen, nämlich den psychologischen und den physischen: der erste (der psychologische) in 90% der Fälle und der zweite (der physische) in 10% der Fälle.

Was kann eine vorzeitige Ejakulation verursachen?

Wir haben an erster Stelle die schlechte Sexualaufklärung: Die mangelnde Geschlechtsreife, die während der Heranwachsendenzeit auftritt, führt dazu, dass junge Menschen einen Weg finden, sich mit Überstürzung zu befriedigen. Dieser Drang nach Befriedigung kann zu einem Trend führen, wenn er jahrelang anhält. Der Mangel an Selbstbeherrschung kann in der Zukunft zu einem Problem der vorzeitigen Ejakulation führen.

Zweitens, der Mangel an Selbstwertgefühl: Sich selbst nicht zu lieben, kann Unsicherheit erzeugen, und dies wiederum führt zu einem Mangel an Kontrolle über die Ejakulation. Der Befehl zur Ejakulation erfolgt im Gehirn. Die Nervosität, die durch unzulängliches Denken verursacht wird, kann den normalen Prozess, der zum Höhepunkt führt, verändern.

Ängste

Drittens können auch Zeiten der Angst, die durch Arbeit oder wirtschaftliche Probleme verursacht werden können, die Kontrolle über die Ejakulation beeinflussen. Das kann auch passieren, wenn die andere Person ihre Angst offen zeigt und es schwierig macht, die Beziehung normal laufen zu lassen.

Stress

Viertens: Längere Stressphasen haben die gleiche Wirkung wie Angst. Es kann sein, dass Sie sich nicht bewusst sind, dass Sie unter den Auswirkungen einer hohen Arbeitsbelastung oder einer zu hohen täglichen Aktivität leiden. Diese Müdigkeit kann diesen und andere Aspekte des Lebens beeinträchtigen.

Mangelnde Zufriedenheit mit dem Sexualleben

Fünftens kann das Nichterreichen der sexuellen Erwartungen ein Problem sein, das die Kontrolle der Ejakulation beeinflusst. Wenn man davon besessen ist, eine größere Stimulation zu erreichen oder sich auf negative Aspekte im Zusammenhang mit dem Geschlechtsverkehr zu konzentrieren, kann dies zu Desinteresse und Hektik führen, wenn es um den Höhepunkt geht. Darüber hinaus wird die Unzufriedenheit zunehmen, da die Orgasmen weniger intensiv sein werden.

Zeitspanne zwischen dem Geschlechtsverkehr

Sechstens ist das seltene Vorkommen des Geschlechtsverkehrs: Wenn Sie zu viel Zeit zwischen einem Geschlechtsverkehr und dem nächsten verstreichen lassen, werden Sie höchstwahrscheinlich eine schnellere Ejakulation erleben. Der Geschlechtsverkehr führt oft zu mehr Selbstkontrolle bei der Festlegung des Höhepunktes.

Siebtens die spezifischen Faktoren: Eine vorzeitige Ejakulation kann gelegentlich auftreten. Dies ist kein ernsthaftes Problem. Einige äußere Faktoren können in diesem Fall einen Einfluss gehabt haben, wenn es nicht häufig wiederholt wird, müssen Sie ihm keine größere Bedeutung zuerkennen.

Genetische Faktoren

Achtens: Erbliche Faktoren. Die vorzeitige Ejakulation kann einen genetischen Faktor haben. Es ist möglich, dass das Problem vererbt wird und nichts mit einem psychologischen Ursprung oder einer Krankheit zu tun hat. Neuntens geht es um die Durchblutung: Der Penis erigiert durch den Eintritt von Blut in die Kanäle oder Schwellkörper Bereiche. Ein abnormaler Fluss, verursacht durch eine schlechte Durchblutung, kann dazu führen, dass der Samen vorzeitig abfließt. Zehntens ist die extreme Empfindlichkeit: Eine extreme Sensibilität der empfindlichsten Teile des Penis kann den Prozess beschleunigen, bis er außer Kontrolle gerät und die Ejakulation zu schnell erfolgt.

Arten der vorzeitigen Ejakulation

Arten der vorzeitigen Ejakulation und ihre Behandlung

Die vorzeitige Ejakulation kann in zwei große Gruppen katalogisiert werden. Wir erklären, was jede dieser Gruppen umfasst und welche Art von Behandlung es für den jeweiligen Fall gibt. Es wird davon ausgegangen, dass die primäre vorzeitige Ejakulation über einen längeren Zeitraum hinweg stattfindet. Es handelt sich in der Regel um ein Problem, das während des heranwachsenden Alters auftritt. Ein Falschbild von Sex und die unkontrollierte Suche nach schneller sexueller Befriedigung führen im Erwachsenenalter zu einem Kontrollverlust. Es gibt Übungen zur vorzeitigen Ejakulation. Diese helfen Ihnen, die emotionale Kontrolle über den Ejakulationsreflex zu verbessern und nach der Penetration einen grösseren körperlichen Widerstand zu haben.

Therapie

In einigen Fällen kann eine verhaltensbezogene Sexualtherapie durchgeführt werden. Eine solche Therapie besteht aus verschiedenen Sitzungen mit einem Psychotherapeuten, der dem Patienten hilft, Verhaltensprobleme zu lösen. Im Laufe der Zeit wird sie sich an die neue Normalsituation anpassen können, obwohl sie Jahre mit einer Tendenz zur Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten benötigt, die zur Bewältigung des Problems erforderlich sind. Wenn die Gewohnheit so tief verwurzelt ist, dass man trotz professioneller Hilfe die Dysfunktion nicht überwinden kann, kann eine medikamentöse Behandlung mit Priligy empfohlen werden, um das Problem in den Griff zu bekommen.

  • Priligy

    Priligy kann dazu beitragen, Paare einander näher zu bringen, indem es für ein starkes gemeinsames Erlebnis im Schlafzimmer (oder hey, wo immer Sie können!) sorgt.

    Priligy

    ab 76.79Fr

Main Menu